Viktor Otto Stomps als Schriftsteller



Viktor Otto Stomps als Schriftsteller

Lesung und Gespräche mit vielen Bild- und Filmdokumenten

mit Carolin Callies, Axel Dielmann, Hans Goswin Stomps und Olaf Velte

27. Oktober 20222, 19:30 Uhr

Portstrasse – Jugend & Kultur, Hohemarkstr. 18, 61440 Oberursel

Vorverkauf: Buchhandlung Libra, Oberursel

Zum 125. Geburtstag der Verleger-Legende Viktor Otto Stomps (VauO Stomps, 1897 – 1970) veranstaltet LiteraTouren.kultur am 27.10.2022 in Oberursel eine Lesung, die VauO Stomps als Schriftsteller in den Mittelpunkt stellt.


VauO Stomps hat sich ab 1954 mit seiner Eremitenpresse in Oberursel-Stierstadt angesiedelt. Durch die fast zwei Jahrzehnte währende Anwesenheit hat er wesentliche Autorinnen und Autoren der Nachkriegszeit hier betreut und verlegt und somit Größen der neueren deutschen Literatur aufgebaut – genannt seien beispielhaft Christa Reinig, Guntram Vesper, Hans Neuenfels, Gabriele Wohmann, Christoph Meckel ...


VauO Stomps war aber auch als Schriftsteller tätig. Drei Autorinnen und Autoren, die in unterschiedlicher Weise mit Stomps verbunden sind sowie sein Sohn werden aus dem literarischen Werk des Autors VauO Stomps lesen. Vor kurzem ist die 4-bändige Buch-Kassette erschienen, die den Schriftsteller Stomps endlich ins kulturgeschichtliche Licht rückt.


Die Vermittler von Stomps und Autor*innen des Abends sind:

· Olaf Velte – er hat als Autor und Journalist über Stomps publiziert und hat die Legende VauO Stomps literarisch verarbeitet

· Carolin Callies – die Dichterin, hat sich Stomps umfassend dichterisch wie editorisch befasst

· Axel Dielmann – betreibt als Verleger der Stomps-Kassette, wie er, ein Doppelleben zwischen Verleger und Autor

· Hans Goswin Stomps – ist der Sohn von VauO Stomps.

Unter der Moderation von Axel Dielmann werden die Beteiligten ihre Lieblingsstellen aus dem Œuvre von VauO Stomps vortragen und in Gesprächsrunden näher beleuchten. Der Rückblick auf die Zeit der Eremitenpresse in Stierstadt wird mit Bilddokumenten und kurzen Filmausschnitten anschaulich ergänzt.

Der Literaturabend wird von LiteraTouren.kultur in oberursel e.V. in Kooperation mit der Portstrasse - Jugend & Kultur veranstaltet und wird gefördert vom Deutschen Literaturfonds im Rahmen des Programms "Neustart Kultur". Darüber hinaus wird die Veranstaltung vom Kultur- und Sportförderverein (KSfO) Oberursel unterstützt.

Karten zu 16 Euro sind in der Buchhandlung Libra, Rathausplatz 7 in Oberursel und an der Abendkasse erhältlich.

www.literatouren-oberursel.de