Dietrich.jpg

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau

Skulpturenrundwanderweg

Skulpturen in der Stadt

 Wir laden Sie herzlich ein, die Stadt aus einem ganz anderen und überaus spannenden Blickwinkel zu entdecken.

 

Kunstwerke bereichern das Stadtbild nachhaltig. Raum für die Kunst in Oberursel zu erschließen stärkt auch die Perspektiven der lokalen Künstlerinnen und Künstler. Die Stadt Oberursel (Taunus), gemeinsam mit dem Kultur- und Sportförderverein Oberursel (KSfO) e.V., veranstaltete daher in den Jahren 2009, 2011 und 2013 Bildhauersymposien unter dem Titel "StadtZeichen". Im gesamten Innenstadtbereich, angefangen vom Bahnhof über die Adenauerallee, Rushmoorpark und Lomonossowpark, sind hierbei zahlreiche Skulpturen auf- und ausgestellt, so dass ein spannender Skulpturenrundwanderweg entstanden ist.

 

Beginnend am Bahnhofsvorplatz führt der Rundweg zum Park an der Adenauerallee, durch die untere Vorstadt zum Chopin-Platz und danach zur Hospitalkirche. Vorbei am Vortaunusmuseum führt der Skulpturenrundwanderweg in die Altstadt und wechselt über die Königsteiner Straße zum Lomonossowpark. Die derzeit letzte Station ist der Rushmoorpark, wo die geschaffenen Skulpturen der Bildhauersymposien sowie Arbeiten der "Kunsttäterwerkstatt" und eines Kunstkurses des Gymnasiums Oberursel zu sehen sind. 

Impressionen vom Skulpturenrundwanderweg

Kultur- und Sportförderverein Oberursel  e.V. (KSfO)

Geschäftsführer
Udo Keidel-George
Rathausplatz 1

61440 Oberursel (Taunus)

udo.keidel-george@oberursel.de